Brot - Das Wunder das wir täglich essen - Premiere HIER bei uns!

Mit einer Film-Premiere beginnt am Donnerstag die neue Kinowoche in der filmburg. Obwohl die meisten Filmverleiher und Produktionsfirmen ihre Starttermine auf unbestimmte Zeit verschoben haben, ist es der filmburg gelungen, einen spannenden Dokumentarfilm aus Österreich zu dispo-nieren:

Der einfache Titel „Brot“ ist so aussagekräftig, dass er die Neugierde weckt Der österreichische Filmemacher Harald Friedl beschäftigt sich mit jenem Lebensmittel, das rund um die Welt konsumiert wird. Sein bildstarker Bericht ist auf Bäckereien in Deutschland, Frankreich, Österreich und Italien fokussiert und lässt dem Betrachter genügend Freiraum über die Wertigkeit des gebackenen Teiges nachzudenken. Aus dem einfachen Grundnahrungsmittel Brot ist längst ein Markenprodukt mit immer mehr Sorten und Anbietern geworden. Der Film BROT bietet authentische Eindrücke in die heutige Welt des Brotes. Man begegnet kleinen Handwerksbäckern wie auch Konzernchefs, die sich beruflich dem täglichen Brot verschrieben haben und stellen die Frage: Wie sehen sie die Zukunft unseres Brotes? Und: Was essen wir da eigentlich?


Bundesstart hier bei uns am 25. Juni!


FSK o.A. / 1 Std. 34 Min.




offizielle Seite
Mo
06.07.
20:00